Inflation

Inflation, was ist das?

Eine Inflation ist eine Geldentwertung. Das heißt, die Inflationsrate sagt Ihnen um wie viel Prozent sich der Geldwert jedes Jahr verringert. Der Grund, warum sich das Geld jedes Jahr verringert ist, dass zu viel Geld gedruckt wird. Je mehr Geld im Umlauf ist, desto weniger wert ist es. Amerika druckt monatlich mehrere hundert Millionen US Dollar. Mehrere Millionen Euro werden monatlich gedruckt, sodass die Inflationsrate steigt.

Wie hoch ist die Inflationsrate in Deutschland?

Offiziel spricht man von einer Inflationsrate zwischen 2,7 und 3.1 %. Die tatsächliche Inflationsrate ist jedoch nicht genau bestimmt worden. Man schätzt jedoch, dass sich die tatsächliche Inflationsrate auf zwischen 7 und 10% beläuft. Das heißt, dass Ihr verdienter Euro vom letzten Jahr, dieses Jahr nur noch 90% wert ist.

Was kann man gegen Inflation tun?

Was Sie tun können um Ihr Geld zu schützen? Ganz einfach. Legen Sie Ihr Geld in Sachwerte an, die Ihren Wert unabhängig vom Geldwert behalten. Sachwerte sind z. B. Gold. Wenn Sie Gold kaufen, dann sind Sie auf der sicheren Seite. Denn früher hat eine Feinunze (31,1 gramm) 20 US Dollar gekostet und man hat für eine Feinunze Gold einen maßgeschneiderten Anzug bekommen. Heute kostet die gleiche Menge Gold jedoch knapp 1600 US Dollar und man bekommt auch für diese Menge einen maßgeschneiderten Markenanzug.