Neubauversicherung Vergleich

Sie als Bauherr gehen viele Risiken ein. Durch Unwetter, Vandalismus oder Feuer kann Ihr Neubau beschädigt werden. Sie als Bauherr haften persönlich, mit Ihrem Vermögen, falls Unbeteiligte durch Ihr Bauvorhaben zu Schaden kommen. Sie können sich allerdings mit der Bauherren-Haftpflichtversicherung gegen Personen- und Sachgefahren schützen, die von Ihrem Bauvorhaben ausgehen. Für Beschädigungen an Ihrem Neubau durch Frost, Hagel, Strom, Vandalismus, Material- und Konstrukstionsfehler sollten Sie eine Bauleistungsversicherung abschließen, die diese Schäden abfängt. Schon ab 3,99 Euro im Monat!

Neubauversicherung schützt Sie als Bauherr

Auch einen Schutz gegen Brandschäden können Sie in der Bauleistungsversicherung zusätzlich vereinbaren. Deshalb ist eine Gebäudeneubauversicherung mit einer Bauleistungsversicherung und Bauherren-Haftpflichtversicherung wichtig. So lassen sich unnötige Kosten und Ärger ersparen. Machen Sie einen kostenlosen Vergleich der Neubauversicherung und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot zukommen.

 

Neubauversicherung und die Leistungen

Die Leistungen in der Neubau sind klar definiert. Sie schützt Sie als Bauherr vor vielen möglichen Risiken und Gefahren. Mit der Bauleistungsversicherung und der Bauherrenhaftpfichtversicherung können Sie zuästzliche Risiken und Gefahren absichern. Wichtig ist hierbei, dass Sie wirklich alle möglichen Risiken absichern. Denn im Schadenfall müssen Sie das aus eigener Tasche bezahlen. Und gerade bei einem Hausbau können die Schäden hoch sein. Schützen Sie sich mit den richtigen Versicherungen und Ergänzungen, damit Ihr Traumhaus weiterhin zu einem erfüllten Traum wird.

Eine Neubauversicherung schützt Sie, wenn ein starker Sturm Ihr Dach abdeckt, Ihr Haus wegen eines Rohrbruchs unter Wasser gesetzt wird oder wenn durch Feuer ein Teil Ihres Hauses zerstört wird. Für Hausbesitzer ist neben einer Privathaftpflichtversicherung und dem Hausratschutz eine Neubauversicherung unentbehrlich. Schnell kann es passieren, dass durch einen Brand, Sturm, Überschwemmung oder Wasser der Schaden so hoch ist, dass Sie an Ihre finanziellen Grenzen stoßen.

 

Grundlagen der Neubauversicherung

Gut geschützt sind Sie dann wenn Sie eine Gebäudeversicherung in Ihrem Policeordner haben. Die Kosten hierfür sind nicht besonders hoch, der Schaden, der dadurch abgedeckt ist jedoch enorm. Somit ist diese Versicherung für jeden Bauherren wichtig und sollte in jeder Versicherungsmappe vorhanden sein.

 

Neubauversicherung mit Ergänzungen

Ganz wichtig ist eine Ergänzung in der Gebäudeneubauversicherung. Die Bauherrenhaftpflichtversicherung und die Bauleistungsversicherung decken weitere Schäden ab. Ihr Haus ist dann gut geschützt, wenn Sie die Risiken und Gefahren analysiert, bewertet und versichert haben. Denn schnell kann es passieren, dass etwas unerwartetes passiert und Sie dann finanziell ruiniert sind – was keinem zu wünschen ist, aber bedacht werden muss. Denn ein Hausbau ist eine sehr kostspielende Angelegenheit.

Ein guter Versicherungsschutz muss nicht teuer sein. Mit einem Vergleich der Neubauversicherung, einem Vergleich der Bauherrenhaftpflichtversicherung sowie einem Vergleich der Bauleistungsversicherung finden Sie den günstigsten Anbieter.