Privatrechtsschutz Vergleich

Die private Rechtsschutzversicherung hilft Ihnen dabei, sich und Ihre Familie vor teuren Rechtsstreitskosten abzusichern. Denn die Kosten für einen Rechtsstreit können ganz schnell nach oben klettern. Der Anwalt, der Richter, der Staatsanwalt, der Anwalt des Gegners sowie die Zeugen müssen bezahlt und entschädigt werden. Somit ist es wichtig, eine Privatrechtsschutz zu haben.


Wen schützt die Rechtsschutzversicherung?

Die Privatrechtsschutz schützt Sie und Ihre Familie. Ihre Kinder sind mitversichert solange Sie minderjährig, bzw. Ihre erste Berufsausbildung machen, unverheiratet sind und im Elternhaus wohnen.

 

Was bietet die Privatrechtsschutz?

Die Privatrechtsschutz übernimmt die Kosten bei einem Rechtsstreit, damit Sie nicht die hohen Kosten tragen müssen. Kosten für Schieds- und Schlichtungsverfahren, sowie die Beratungskosten durch einen Anwalt werden übernommen. Natürlich auch die Kosten bei einem Rechtsstreit für die Anwälte, des geschädigten und der Zeugen, sowie des Gutachters.

 

Privatrechtsschutz – Weitere Informationen

Die Rechtsschutzversicherung ist in verschiedene Teile aufgeteilt und ist somit auf bestimmte Bereiche beschränkt. So hilft Ihnen die Privatrechtsschutz, wenn Sie Probleme mit Händlern oder Dienstleistern haben. Dann gibt es noch den Arbeitsrechtsschutz, welcher Sie bei Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber unterstützt und Ihnen hilft, Ihr Recht durchzusetzen. Sollte es Probleme im Verkehr geben, dann ist eine Verkehrsrechtsschutz von Nöten. Diese hilft Ihnen bei Probleme im Verkehr und in Fällen rund um Ihr KFZ. Bei Problemen mit Mietern und Vermietern hilft Ihnen die Mietrechtsschutz.

Sie wählen eine bestimmte Kombination aus den verschiedenen Modulen und können so Ihre eigenen Rechtsschutzversicherung zusammenbauen.

 

Privatrechtsschutz – Beiträge sparen

Wer Beiträge bei der Privatrechtsschutz sparen möchte, der sollte einen Versicherungsvergleich machen. Außerdem ist auch die Inanspruchnahme einer Beratung von einem unabhängigem Berater ist wichtig. Denn so kann man seine offenen Fragen loswerden und sich anschließend für einen passenden Tarif entscheiden. Außerdem ist es dann möglich, den Tarif für sich abzustimmen, da nicht unbedingt jeder die gleichen Leistungen haben möchte. Hier gibt es zahlreiche Kombinationen, die den Versicherungsbeitrag entsprechend beeinflussen.