Absicherung gegen den Verlust der eigenen Arbeitskraft

Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass die BU neben der privaten Haftpflichtversicherung die wichtigste Versicherung überhaupt ist. Der Verlust der eigenen Arbeitskraft ist ein existenzielles Risiko. Die Berufsunfähigkeitsversicherung hilft Ihnen zumindest finanziell. Denn nicht mehr arbeiten können heißt, kein Geld zu verdienen. Die Folge: Arbeitslosigkeit und Geldnot. Im Ernstfall hilft auch der Staat kaum, denn die gesetzliche Rentenversicherung zahlt allen ab 1961 Geborenen nur noch bei Erwerbsunfähigkeit eine Minirente, wovon man nicht leben kann. Ein Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich ist kostenlos und unverbindlich und kann Ihnen helfen Geld zu sparen. Schon ab 16 Euro im Monat!

Inhaltsverzeichnis

Berufsunfähigkeit mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung absichern

Ca. jeder fünfte Deutsche wird berufsunfähig. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung sichern Sie sich trotz Berufsunfähigkeit ein regelmäßiges Einkommen. Denn wenn Sie mehr als 3 Stunden irgendeinen Job ausüben können, so bekommen Sie vom Staat außer der Erwerbsminderungsrente nichts. Diese Erwerbsminderungsrente ist so gering, dass Sie Ihre Familie im Falle einer Berufsunfähigkeit nicht mehr versorgen können. Vergleichen Sie deshalb die Berufsunfähigkeitsversicherung kostenlos, lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot zuschicken und nehmen Sie das kostenlose Beratungsgespräch an, damit Sie einen guten Schutz im Falle des Falles haben.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich – Finanziell abgesichert

Berufsunfähigkeitsversicherung KostenSie können Ihre Berufsunfähigkeitsrente zwischen 500 und 3500 Euro wählen und sogar noch darüber hinaus. Beachten Sie jedoch, dass je höher die Rente ist, desto höher auch der Versicherungsbeitrag. Genau die Mitte zu finden, ist die große Kunst. Deshalb ist eine kostenlose Beratung zur Berufsunfähigkeitsversicherung empfehlenswert. Der Versicherer kennt den Markt sehr gut und kann den optimalen Schutz für Sie finden. Denn auch jede Berufsgruppe wird anders eingestuft. So hat ein Bauarbeiter höheres Risiko berufsunfähig zu werden, als jemand der im Büro sitzt. Und je jünger Sie sind, desto geringer die Beiträge, da Sie im jungen alter noch so gut wie keine Krankheiten haben. Mit einem Vergleich der BU machen Sie den ersten Schritt in eine etwas sicherere Zukunft.

Falls Sie wegen eines Unfall oder einer Krankheit aus Ihrem Beruf aussteigen müssen und das bevor Sie das Rentenalter erreicht haben, stehen Sie vor einem großen Problem, vor allem, wenn Sie keine Berufsunfähigkeitsversicherung und somit keinen Berufsunfähigkeitsschutz haben. Ihre Minirente, von der Sie kaum Ihren Unterhalt finanzieren können, bekommen Sie von der gesetzlichen Rentenversicherung nur noch bei völliger Erwerbsunfähigkeit und die bekommt nur der, der ab 1961 geboren ist. Deshalb ist eine kostenlose Beratung und ein Versicherungsvergleich der Berufsunfähigkeitsversicherung empfehlenswert.

 

Staatliche Hilfe bei Berufsunfähigkeit

Erst wenn Sie so gut wie gar nicht mehr arbeiten können, bekommen Sie diese knapp bemessene staatliche Erwerbsunfähigkeitsrente. Sie gehen komplett leer aus, wenn Sie irgendeiner Tätigkeit nachgehen können, auch wenn diese noch so schlecht bezahlt wird und Sie Ihrer Arbeit lediglich 4 Stunden nachgehen können.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung ja oder nein? Sinnvoll oder nicht?

Mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung können Sie sich vor dem finanziellen Kollaps bei Unfall oder Krankheit schützen. Doch es tauchen viele Fragen auf: welche Police ist die richtige? Was muss bei Vertragsabschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung beachtet werden? Wie hoch soll die Berufsunfähigkeitsrente sein, wenn ich berufsunfähig bin? Auf dieser Internetseite finden Sie erste Antworten und können auch gleich Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung kostenlos vergleichen und ein unverbindliches Angebot zur Berufsunfähigkeitsversicherung anfordern.

Die Berufsunfähigkeitsrente ist die wichtigste Leistung der Berufsunfähigkeitsversicherung, ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie wegen eines Unfalls oder einer Erkrankung berufsunfähig werden. Oft passiert es, dass die Versicherten nur teilweise berufsunfähig werden, daher gibt es die volle Berufsunfähigkeitsrente bereits bei einer Berufsunfähigkeit von weniger als 100 Prozent. Außerdem hilft Ihnen der Versicherer im Falle einer Berufsunfähigkeit bei der Wiedereingliederung ins Arbeitsleben. BU Vergleich hilft Ihnen dabei Geld zu sparen.

 

Berufsunfähigkeitsrente Auszahlung bei Berufsunfähigkeit

Die Berufsunfähigkeitsrente ist in verschiedenen Fällen sehr wichtig. Gerade dann, wenn Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können und Ihren Lebensunterhalt dennoch bestreiten müssen. Die Berufsunfähigkeitsrente zahlt z. B. beim behindertengerechten Umbau des Arbeitsplatzes, durch Assistance-Leistungen, welche über die finanziellen Hilfen hinausgehen. Auch bei der Planung von Reha-Maßnahmen oder durch Einmalzahlungen wenn eine zeitlich begrenzte Berufsunfähigkeit zu Ende geht und Sie wieder eingegeliedert werden sollen, bezahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung diese Maßnahmen. Jetzt BU kostenlos & unverbindlich vergleichen

 

Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich – Das ist notwendig

Durch Dynamisierung – sprich regelmäßige Erhöhung von Beiträgen und Rentenansprüchen – können Sie Ihren Berufsunfähigkeitsschutz Ihrer BU an steigende Lebenshaltungskosten und wachsenden Finanzbedarf anpassen um im Falle einer Berufsunfähigkeit eine höhere Berufsunfähigkeitsrente zu bekommen. Die dynamische Anpassung kann immer wieder ausgesetzt werden, jedoch nicht zu oft, da Sie die Dynamik nicht mehr verwenden können. Sie können sie einmal aussetzen, manche erlauben zwei Mal auzusetzen, bevor der Anspruch auf die Dynamik entfällt. Gerade bei steigenden Lebenshaltungskosten und Bedarf im Alter kann eine Dynamik Sinn machen. Hier ist eine persönliche Beratung durch den Berater sinnvoll.

 

Berufsunfähigkeitsrente in Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung anpassen

Damit Ihre spätere Berufsunfähigkeitsrente bei Kauf einer Immobilie, Heirat oder Geburt eines Kindes Ihren gestiegenen finanziellen Bedürfnisse entspricht, können Sie den bestehenden Berufsunfähigkeitsschutz ohne eine erneute Gesundheitsprüfung erhöhen, falls beim Vertragsschluss Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung eine Nachversicherungsgarantie vereinbart wurde. Eine höhere Berufsunfähigkeitsrente im Falle einer Berufsunfähigkeit ist ebenfalls möglich.

Nicht nur berufstätige Menschen brauchen eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch für Schüler, Auszubildende, Hausfrauen und Studenten empfiehlt sich eine BU abzuschließen um im Ernstfall einen sicheren Berufsunfähigkeitsschutz zu haben. Ein Versicherungsvergleich spart hier noch dazu Geld.

 

Berufsunfähigkeitsabsicherung besonders für junge Leute

Wichtig: Solange Sie noch jung und gesundheitlich nicht beeinträchtigt sind sollten Sie sich den Berufsunfähigkeitsschutz sichern. Schon bei den geringsten Vorerkrankungen lehnen Versicherungsgesellschaften Anträge ab bzw. bieten Ihnen weniger günstige Konditionen in Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung an. Wenn Sie Ihre Vorerkrankungen dennoch einschließen möchten, so wird ein höherer Betrag fällig. Deshalb ist es wichtig, bereits in jungen Jahren vorzusorgen. Machen Sie den Vergleich.

 

Lohnt sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Ihren Beruf?

Berufsunfähigkeitsversicherung VergleichSeihen Sie sich im Klaren. Je gefährlicher Ihr Beruf, desto höher ist der Versicherungsbeitrag für Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie sich bereits im jungen Alter versichern und eine BU abschließen, denn hier haben Sie noch keine gesundheitlischen Schäden. Wenn Sie älter werden und den Beruf länger ausüben, werden Sie altersbedingte oder auch Schäden wegen Ihres Berufs erleiden. Damit Sie sich möglichst geringe Beiträge bei der Berufsunfähigkeitsversicherung sichern können, sollten Sie die Versicherung gegen Berufsunfähigkeit vergleichen, eine kostenlose Beratung in Anspruch nehmen und sich ein unverbindliches Angebot erstellen lassen. So sichern Sie sich den günstigsten Versicherungsbeitrag mit dem größtmöglichen Schutz.

So gut wie niemand möchte sich in jungen Jahren mit dem Gedanken auseinandersetzen, wenn er den eigenen Beruf nicht mehr ausüben kann und berufsunfähig wird. Vor dem Renteneintrittsalter wird ca. jeder Dritte berufsunfähig, sei es durch einen Unfall oder eine schwere Krankheit. Deshalb sollten Sie sich rechtzeitig über passende Berufsunfähigkeit Vorsorgemaßnahmen informieren, wie z. B. mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung und Dread Disease Versicherung. Jetzt BU kostenlos & unverbindlich vergleichen

 

Keine Absicherung gegen Berufsunfähigkeit in der gesetzlichen Rentenversicherung

Aus der gesetzlichen Rentenversicherung bekommen seit dem 01. Januar 2001 alle nach 1960 geborenen Berufstätigen im Fall der Berufsunfähigkeit faktisch keine Zahlungen mehr. Es wurde zwar eine Erwerbsminderungsrente eingeführt, die kann aber nur der in Anspruch nehmen, der 100% berufsunfähig ist, der also nicht einmal mehr drei Stunden täglich irgendeine Arbeit verrichten kann. Da die staatlichen Hilfen für berufsunfähig gewordene Menschen sehr knapp bemessen sind, können diese Sie und Ihre Familie auf keinen Fall im Falle einer Berufsunfähigkeit mehr vor einem finanziellen Absturz sichern. Deshalb ist eine Absicherung gegen Berufsunfähigkeit sehr wichtig.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung – Was können Sie gegen Berufsunfähigkeit tun?

Ganz wichtig ist es, sich bereits im jungen Alter im Klaren zu sein, welchen Beruf man ausüben möchte. Wenn man bereits einen Beruf ausübt, die Gefährlichkeitsstufe einschätzen. Das allerwichtigste aber ist, dass man einen kostenlosen Versicherungsvergleich der Berufsunfähigkeitsversicherung macht, sich ein kostenloses Angebot erstellen und sich beraten lässt. Denn der Versicherer kann Ihnen helfen und den optimalen Schutz finden, denn heutzutage ist eine BU sehr wichtig.

Viele vershiedene Faktoren bestimmen die Kosten einer Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Neben dem Leistungsspektrum des Versicherers wird unter anderem auch Ihr persönliches Risiko, für vorzeitige Berufsunfähigkeit berücksichtigt. Der Berufsunfähigkeitsschutz für Büroangestellte ist wegen ihres geringeren Gesundheitsrisikos günstiger als für Bauhandwerker oder Lehrer.

 

Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Auch ist eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung, die Leistungen nur bei völliger Berufsunfähigkeit vorsieht, günstiger als eine Versicherung, die sofort zahlt, wenn man berufsunfähig wird, auch dann, wenn ein anderer Beruf ausgeübt werden könnte. Diese Versicherung nennt man auch die Erwerbunfähigkeitsversicherung. Denn diese bezahlt auch dann, wenn nur der Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann, den man erlernt, bzw. vorher ausgeübt hat. Die Kosten einer BU sind von unterschiedlichen Faktoren abhängig. So ist es unter Umständen wichtig zu wissen, in welchem Bereich Sie berufstätig sind. Denn hier ergibt sich eine sogenannte Risikoklasse. Außerdem ist auch Ihr Gesundheitszustand wichtig.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung – Rechenbeispiel

Viele denken, dass ein umfassender Berufsunfähigkeitsschutz teuer ist, aber er ist günstiger als Sie denken, z. B. ein 30-jähriger kaufmännischer Angestellter im Innendienst Berufsunfähigkeitsversicherung - umfassender Schutzbekommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Berufsunfähigkeitsrente von 1000 Euro monatlich bei voller Berufsunfähigkeit bereits für 50 Euro im Monat. Hier macht sich der Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich bezahlt und kann Ihnen viel Geld sparen. Denn die zu hohen Beiträge bezahlen Sie schließlich Jahre lang. Jetzt Angebot zur BU einholen.

Sie können in jungen Jahren gegen Berufsunfähigkeit vorsorgen, denn so können Sie sich günstige Beiträge für Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung sichern und verhindern zudem Leistungsausschlüsse wegen Vorerkrankungen. Die Angebote für Berufsunfähigkeit können Sie in Ruhe die Berufsunfähigkeitsversicherung kostenlos und unverbindlich vergleichen. Achten Sie nicht nur auf den Preis, sondern haben Sie auch die Vertragsbedingungen im Auge: Nehmen Sie anstatt eines Vertragsausschlusses für bestimmte Erkrankungen einen Beitragszuschlag in Kauf und vereinbaren Sie dies mit dem Versicherer schwarz auf weiß. Wenn die Krankheit ausgeheilt wird, so sollte der Mehrbetrag für die BU ebenfalls wegfallen.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung

In der Regel ist bei jeder Berufsunfähigkeitsversicherung eine Gesundheitsprüfung notwendig. Hin und wieder gibt es jedoch auch Ausnahmen. Auch die Gesundheitsfragen sind je nach Gesellschaft unterschiedlich. Wenn Sie wissen möchten, ob Sie versicherbar sind, dann sollten Sie zunächst einfach einen Antrag stellen und dann anhand des Fragebogens prüfen, ob Sie eine Absicherung erhalten oder nicht.

 

Braucht man eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Stellen Sie sich vor, wenn Sie als Hauptverdiener/in Ihre Arbeitskraft verlieren, wer wird dann Ihre Familie versorgen? Oder Sie sich selbst? Die Lebenshaltungskosten müssen weiterhin getragen und bezahlt werden. Somit denken Sie bitte immer daran, Ihr wertvollstes Gut, ist Ihre Arbeitskraft. Egal ob Sie angestellt oder selbstständig sind, ohne Ihrer Tätigkeit nachzugehen können Sie kein Geld verdienen und brauchen eine Absicherung Ihrer Arbeitskraft. Daher ist die Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll. Daher sollten Sie zunächst einen kostenlosen Vergleich der BU machen, sich beraten lassen und dann entscheiden. Dies ist kostenlos und unverbindlich. Jetzt BU kostenlos & unverbindlich vergleichen

 

Berufsunfähigkeitsversicherung – Was ist zu beachten?

Wenn Sie einen Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich machen und eine BU abschließen möchten, dann müssen Sie auf bestimmte Dinge achten, damit Sie auch die passende Absicherung Ihrer Arbeitskraft finden. Machen Sie sich zuerst klar, warum Sie die BU möchten und was die Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie tun soll. So lässt es sich einfacher auf die verschiedenen Leistungselemente eingehen und diese begutachten.

 

Berufsunfähigkeitsrente und andere Leistungen bei Berufsunfähigkeit

Ihr Beruf muss auch während eines möglichen Erziehungsurlaubs Maßstab für die Anerkennung der Berufsunfähigkeit bleiben, denn als Hausfrau bzw. -mann ist man gegen Berufsunfähigkeit nur beschränkt geschützt.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung nicht zu knapp kalkulieren

Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung sollte nicht zu früh auslaufen, denn man wird vermehrt erst mit 50 Jahren berufsunfähig. Die Berufsunfähigkeitsrente darf auch nicht zu knapp bemessen sein, denn Sie müssen ja von was Leben können. Faustregel für die Berufsunfähigkeitsrente: 75 Prozent des Nettoeinkommens mit 45 Jahren. Auch sollte die Police die Option zur Höherversicherung ohne erneuter Gesundheitsprüfung enthalten, sodass Sie Ihre Berufsunfähigkeitsrente in Ihrer BU bei späterer Heirat oder Geburt von Kindern, sich problemlos anpassen lässt.

 

Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß beantworten

Bitte beachten Sie, dass die Gesundheitsfrage des Versicherers immer wahrheitsgemäßg beantwortet werden müssen, denn bei Falschangaben droht der Verlust des Versicherungsschutzes und somit Sicherung Ihrer finanzieller Existenz im Falle von Berufsunfähigkeit in Form von Berufsunfähigkeitsrente.

Falls Sie sich dazu entschlossen haben, Ihr persönliches Risiko gegen Berufsunfähigkeit privat abzusichern, müssen Sie noch den richtigen Anbieter auswählen. Da es eine Vielzahl von Anbietern mit einer kaum überschaubaren Anzahl von Produkten und Tarifen an Berufsunfähigkeitsversicherung mit unterschiedlichsten Preisen und Leistungen gibt, ist dies nicht ganz so einfach den richtigen Berufsunfähigkeitsschutz zu finden.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich hilft bei Entscheidung

Treffen Sie Ihre Entscheidung für eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit nicht zu voreilig. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Aspekte der Berufsunfähigkeitsversicherung. Viele wichtige Anhaltspunkte für Ihre Entscheidung finden Sie auf dieser Internetseite. Sie können hier die Anbieter der Berufsunfähigkeitsversicherung kostenlos vergleichen sowie sich ein kostenloses und unverbindliches Angebot zur Berufsunfähigeitsversicherung zuschicken lassen.

 

Kompetente Beratung für optimalen Berufsunfähigkeitsschutz nutzen

Berufsunfähigkeitsversicherung BeratungAuf Ihren Wunsch stellen wir den Kontakt mit einem kompetenten und unabhängigen Berater her, welcher den Markt für die Berufsunfähigkeitsversicherung sehr genau kennt und gemeinsam mit Ihnen Ihre persönliche Risikosituation analysiert. Er findet in der Fülle der vorhandenen Tarife zielsicher den optimalen Berufsunfähigkeitsschutz für Sie. Wenn Sie Fragen zur BU haben, so können Sie diese Fragen dem Berater stellen und er wird sie mit bestem Gewissen beantworten.

Eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung ist eine Versicherung, die dann bezahlt, wenn Sie keine Tätigkeit mehr ausüben können, denn dann sind Sie erwerbsunfähig.

Das heißt, wenn Sie keinen Beruf mehr nachgehen können, so bekommen Sie im Falle einer Erwerbsunfähigkeit eine Erwerbsunfähigkeitsrente. Dabei legen Sie selbst fest, wie hoch diese Rente sein soll. Somit werden Sie vor einem finanziellen Ruin bewahrt. Jetzt BU kostenlos & unverbindlich vergleichen

 

Für wen ist die Erwerbsunfähigkeitsversicherung geeignet?

Sehr sinnvoll ist solch eine Versicherung für Studenten oder Auszubildende, wenn Sie noch keinen Beruf versichern können. Sie haben später die Möglichkeit die Erwerbsunfähigkeitsversicherung in eine Berufsunfähigkeitsversicherung umzuwandeln, natürlich dann, wenn Sie einen konkreten Beruf versichern können. Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung gibt es bereits ab 16 Euro im Monat!

 

Vorteile und Nachteile der Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Da Sie bei der Erwerbsunfähigkeitsversicherung noch keinen konkreten Beruf versichern können ist der äußerst geringe Versicherungsbeitrag ein klarer Vorteil. Nachteil ist jedoch, dass diese Versicherung erst dann eine Erwerbsunfähigkeitsrente bezahlt, wenn Sie erwerbsunfähig sind und somit keinen Beruf mehr ausüben können. Die Berufsunfähigkeitsversicherung tritt bereits bei einer Berufsunfähigkeit ein.

Wenn Sie beides nicht haben, so können Sie auf die gesetzliche Erwerbsminderungsrente hoffen, denn diese bezahlt nur 30 % Ihres ehemaligen Bruttolohns, was zu einem finanziellen Desaster führen kann.

 

Erwerbsunfähigkeitsversicherung vergleichen

Sie sollten die Versicherung gegen Erwerbsunfähigkeit vergleichen, bevor Sie einen Vertrag abschließen. Denn meist kann so ein kostenloser Versicherungsvergleich jede Menge an Geld einsparen und das Monat für Monat. Lassen Sie sich zur Erwerbsunfähigkeitsversicherung kostenlos beraten und sich ein kostenloses und unverbindliches Angebot erstellen. Denn das Thema ist komplex und ein optimaler Versicherungsschutz ist sehr wichtig.

 

Zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung bei Erwerbsminderung?

Wenn Sie eine BU haben und Ihre Arbeitskraft somit abgesichert haben und erwerbsunfähig werden, dann kommt es darauf an. Wenn Sie Ihren bisherigen Beruf nicht mehr ausüben können, mindestens zu 50% (hier jedoch je nach Police), dann sollten Sie in der Regel eine BU-Rente erhalten.

Vielleicht ist auch dieses Video hilfreich:

 

Berufsunfähigkeitsversicherung Definition

Die gesetzliche Definition der BU in § 172 VVG lautet:

„Berufsunfähig ist, wer seinen zuletzt ausgeübten Beruf, so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgestaltet war, infolge Krankheit, Körperverletzung oder mehr als altersentsprechendem Kräfteverfall ganz oder teilweise voraussichtlich auf Dauer nicht mehr ausüben kann. Jetzt BU kostenlos & unverbindlich vergleichen

 

Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich absetzen als Werbungskosten?

Bis zu einer bestimmten Grenze können Sie die Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich absetzen. Die Beiträge zur BU sind als Sonderausgaben anzugeben. In Ihrer Steuererklärung gibt es hierfür ein entsprechendes Feld und dort tragen Sie die BU sowie die Beiträge zu dieser ein. Wenn Sie es programmgestützt machen, dann werden Sie – je nach Programm – auswählen können, ob Sie den Beitrag monatlich, also mit 12 oder einmalig pro Jahr, also einfach multipliziert eingeben möchten. Wichtig ist, dass die steuerliche Absetzung und die Höhe der BU keine Auswirkung auf Ihre Entscheidung haben.

 

Kündigung Berufsunfähigkeitsversicherung

Wenn Sie Ihre Versicherungspolice kündigen möchten, weil Sie z. B. durch einen Vergleich eine günstigere und bessere gefunden haben, dann können Sie dies in der Regel jederzeit tun. Die Kündigung der BU müssen Sie innerhalb der Kündigungsfrist einreichen. Diese ist meist entweder 4 Wochen zum Monatsende oder 3 Monate. Die Kündigungsfrist finden Sie in Ihrem Vertrag. Wichtig ist jedoch, dass Sie die BU nicht einfach so kündigen, weil Sie der Meinung sind, Sie bräuchten Sie nicht mehr. Denn, Sie müssen Ihre Arbeitskraft schützen, um die Lebenshaltungskosten bezahlen zu können.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen und Geld zurück?

Wenn Sie die Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen und das Geld zurück haben möchten, ist zum Teil möglich. Sollten Sie sich dazu entschließen, die BU aus welchen Gründen auch immer auflösen zu wollen, dann müssen Sie diese kündigen. Sie werden anschließend ein Schreiben erhalten, welchen Rückkaufswert die Police hat. Denn, wenn Sie eine Versicherung abschließen, werden entsprechende Kosten beglichen werden müssen. Das sind Beratungskosten, Verwaltungskosten, Abschlusskosten und je nach Vertrag und BU-Art, auch noch weitere Kosten. Diese werden über mehrere Jahre lang immer zu einem gewissen Teil getilgt. Meist dauert es 5 Jahre, bis diese voll und ganz getilgt sind. Das wird so gehandhabt, damit Sie die Kosten nicht sofort ganz begleichen müssen.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung Rückkaufswert bei Kündigung?

Bevor Sie die BU kündigen, sollten Sie zuerst den Rückkaufswert erfragen. Evtl. macht es Sinn, die Versicherung einfach ruhen zu lassen, anstatt diese vollständig zu kündigen. Je nachdem in welchem Stadium Sie sich befinden, kann aber auch eine Kündigung Sinn machen. Der Rückkaufswert wird anhand der Laufzeit, der ggf. aufgekommenen Guthabenzinsen, sowie abzüglich aller Kosten berechnet. Diesen erhalten Sie dann, wenn Sie die Kündigung vollständig durchführen.

 

Kündigungsfrist der Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Kündigungsfrist der BU ist in Ihrem Vertrag festgelegt. Sie kann einen Monat zum Monatsende oder aber auch drei Monate betragen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, schauen Sie in den Unterlagen nach, dort werden Sie es finden. Sollten Sie diese nicht zur Hand haben oder diese Information nicht finden, so fragen Sie bei Ihrem Berater nach. Alternativ können Sie selbst einfach bei der Gesellschaft anrufen und nachfragen. Jetzt BU kostenlos & unverbindlich vergleichen