Verschiedene Targobank Girokonten im Überblick

Fakten Best-Konto

  • kostenlose Kontoführung ab 2.500,- Euro kontinuierlichem Guthaben bei der TARGOBANK
  • inklusive kostenlosem Wertpapierdepot
  • BestGold-Karte auf Wunsch
  • Targobank Best-Konto eröffnen*

Fakten Aktiv-Konto:

  • kostenlose Kontoführung (ab einem Zahlungseingang von 600,- Euro im Monat)
  • Sonst nur 4,90 Euro Grundentgelt
  • Kostenlose Überweisungen und Daueraufträge für aktive Kontoführung
  • Targobank Aktiv-Konto eröffnen*

 

title=

 

Fakten Starter-Konto:

Girokonto vergleichen

Machen Sie jetzt den Kontovergleich und vergleichen Sie zahlreiche Geldinstitute miteinander. Finden Sie so ein günstiges oder gar kostenloses Girokonto. Ihr Konto ist ein wichtiges Konto, wenn es um Ihre täglichen Finanzgeschäfte geht. Um Ihr Geld gut verzinst anzulegen empfiehlt sich ein Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto. Ein günstiges Girokonto oder noch besser, kostenloses Konto ist wichtig. Achten Sie evtl. auch auf die Anzahl der Automaten sowie Service und weitere Leistungen des Geldinstituts. Machen Sie sich Gedanken darüber, was Ihr Girokonto für Sie leisten muss und welche Leistungen unbedingt enthalten sein müssen, da Sie diese evtl. täglich oder wöchentlich benötigen. Sie können hier kostenlos und schnell Ihr Girokonto vergleichen, ganz bequem und unverbindlich über das Internet. Jetzt bei der Targobank ein kostenloses Girokonto eröffnen.*

Mit dem kostenlosen Bankkonto der Targobank haben Sie einen großen Vorteil, denn Sie müssen keine monatlichen Kontoführungsgebühren bezahlen. Denn die Bank arbeitet schließlich mit dem Geld, welches sich auf Ihrem Bankkonto befindet. Daher ist es gut, wenn es keine Kontoführungsgebühren bei Ihrem Girokonto gibt und es kostenlos ist.

Das Targobank Bankkonto hat sogar eine Verzinsung, besser gesagt, das Tagesgeldkonto, welches ebenfalls kostenlos mit dabei ist. So können Sie das Geld, welches Sie jetzt nicht sofort benötigen auf das Tagesgeld legen und von den Zinsen profitieren. So vermehrt sich Ihr Geld automatisch, wenn es auf dem Tagesgeldkonto liegt. Dabei können Sie zu jederzeit über das Geld auf dem Tagesgeld verfügen. Für die kostenlose Kontoführung müssen Sie jedoch einen monatlichen Geldeingang von mindestens 2500 Euro aufweisen.