Kosten beim Wechsel

Frage: Was kostet ein Stromanbieterwechsel?

Antwort: Ein Stromanbieterwechsel ist kostenlos für Sie. Der neue Stromanbieter übernimmt alle Formalitäten für Sie. Er kündigt Ihren alten Vertrag und macht mit Ihnen einen neuen Vertrag. Es kann dennoch möglich sein, dass Durchleitungskosten anfallen. Durchleitungskosten sind Kosten die der Stromversorger bei einem Netzbetreiber entrichten muss, wenn er dessen Leitungen nutzt. Aber in der Regel ist ein Stromanbieterwechsel vollkommen kostenlos für den Kunden. Auch beeinflusst der Stromanbieterwechsel Ihren Strompreis nicht.

Stromanbieterwechsel ist kostenlos

Die Durchleitungskosten werden in der Regel aber auch vom neuen Stromanbieter übernommen, denn schließlich möchte er Sie als Kunden gewinnen und nicht vergraulen. Beim Stromvergleich sollten Sie alle Kriterien sehen, die einen Stromanbieterwechsel ausmachen, bzw. wichtig sind. Jetzt Stromvergleich machen.

Stromanbieterwechsel die Kosten

Die einzigen Kosten, die Sie für einen Stromanbieterwechsel aufbringen müssen, ist die Zeit, die Sie für die Eingaben Ihrer Daten benötigen und zum Ausfüllen des Formulars. Ansonsten ist der komplette Prozess kostenlos für den Kunden. Die Kosten übernimmt der Anbieter für Sie. Somit können Sie ganz in Ruhe Strom vergleichen und wechseln ohne höhere Aufwände befürchten zu müssen. Diese Zeit ist jedoch eine gute Investition und es ist sehr zu empfehlen diese in regelmäßgen Abständen zu investieren, bzw. einen Stromvergleich durchzuführen um immer den günstigsten Anbieter zu haben.