Brutto-Netto-Rechner

Sie möchten wissen, was vom Gehalt übrig bleibt? Kein Problem. Benutzen Sie unseren Brutto-Netto-Rechner und ermitteln Sie, was Ihnen von Ihrem Bruttolohn netto übrig bleibt. Tragen Sie hierfür Ihren Bruttolohn ein, ob Sie privat oder gesetzlich versichert sind, in welchem Bundesland Sie leben, Ihr Alter und welche Lohnsteuerklasse Sie haben. Wenn Sie verheiratet und Kinder haben, geben Sie auch den Kinderfreibetrag ein. Denn kinderlose über 23 Jahre bezahlen bei der Pflegeversicherung einen Zuschlag von 0,25 Prozentpunkten. Wenn Sie Vater, bzw. Mutter von einem Kind geworden sind, dann bezahlen Sie diesen Zuschlag Ihr Leben lang nicht mehr. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Adoptiveltern, Stiefeltern, Pflegeeltern oder leibliche Eltern sind.