Lebensversicherung unrentabler in 2012

10 Jan 2012

Lebensversicherung unrentabler in 2012

Posted by with - in Lebensversicherung

Die Kapitallebensversicherung in 2012 unrentabler

Jeder kennt die klassische Lebensversicherung und laut Statisitk hat jeder Bürger mehr als nur eine Lebensversicherung. Laut einer Statistik zufolge, gibt es mehr als 120 Millionen abgeschlossene Lebensversicherungen in Deutschland. Das ist eine ganze Menge. Früher (in den 80er Jahren) hat man noch mehr als 4 oder 5 % für die Lebensversicherung bekommen und die Aussichten waren auch ganz gut, dass die Rückzahlung um einiges höher ist, als die eingezalten Beiträge. Die letzten Jahre hat die Lebensversicherung bereits keine guten Schlagzeigen gemacht.

2012 kommt es nochmals dicker. Zwei Dinge ändern sich in 2012 bei der Kapitallebensversicherung. Erstens sinkt der Zinssatz von 2,25% auf 1,75%. Damit ist die Kapitallebensversicherung sehr unrentabel. Denn bereits bei einem Tagesgeldkonto bekommt man mehr Zinsen. Denn hier sind bis zu 2,7% Zinsen möglich (Stand 10.01.2012). Bei einem Festgeldkonto geht es sogar über die 4% Marke hinaus.

Desweiteren wird das frühestmögliche Renteneinstiegsalter von 60 Jahre auf 62 Jahre angehoben. Somit zahlen Sie länger ein und können von der Lebensversicherung erst später profitieren, wie geplant. Somit ein weiterer Punkt, der gegen eine Kapitallebensversicherung spricht.

Kapitallebensversicherung verkaufen rentiert sich

Wenn Sie Ihre Lebensversicherung verkaufen, so macht das mehr Sinn. Denn hier bekommen Sie bis zu 15% mehr ausbezahlt und können das Geld dann in sinnvollere Dinge investieren um kein Geld mehr zu verlieren. So können Sie das Geld auf ein Tagesgeldkonto legen, wenn Sie es in naher Zukunft benötigen oder auf ein Festgeldkonto wenn Sie es für eine längere Zeit nicht benötigen. Natürlich können Sie das Geld auch in Gold oder Immobilie investieren. Denn auch hier ist eine höhere Rendite gegeben, im Gegensatz zu einer Kapitallebensversicherung. Beachten Sie jedoch, dass wenn die Lebensversicherung kurz vor Ablauf steht, sich ein Verkauf der Lebensversicherung ggf. nicht mehr rentiert.

 

Risikolebensversicherung behalten

Wenn Sie ein großes Darlehen haben für Haus oder Auto, dann sollten Sie die Risikolebensversicherung behalten. Die Risikolebensversicherung ist von dieser neuen Regelung onehin nicht betroffen, da hier lediglich das Risiko abgesichert und kein Kapital angespart wird.

Eine Beratung kann Ihnen helfen, einen klaren und festen Gedanken zu fassen. Informieren oder lassen Sie sich informieren, damit Sie wissen, was für Sie das Beste ist.

Comments are closed.