Degussa Bank

Degussa BankWenn Sie als Firma auf der Suche nach einem Firmentagesgeldkonto sind, dann ist die Degussa Bank Ihr Partner. Mit Degussa als Partner für Ihr Firmentagesgeld können Sie Ihr Geld sicher anlegen. Sie erhalten Ihre Zinsen jeden Monat auf Ihr Konto gutgeschrieben. Natürlich ist Ihr Tagesgeld kostenlos und können zu jederzeit und darauf zugreifen. Legen Sie Ihr nicht benötigtes Geld täglich verfügbar auf das Tagesgeld und rufen Sie es ab, wenn Sie es benötigen.

Übersicht der Konditionen vom Firmentagesgeld der Degussa Bank

  • Erstklassige Verzinsung ab dem ersten Euro Anlagekapital
  • 0,03 % bis 1 Mio. Euro**
  • Monatliche Zinsgutschrift
  • Zugriff „rund um die Uhr“ über das Internet
  • Bei Auftrag bis 15 Uhr gleichtägige Buchung auf ein Referenzkonto
  • Gebührenfreie Kontoführung und tägliche Verfügbarkeit
  • gebührenfreier Kontoauszug zum Monatsende, bequem per Post oder direkt über die Postbox

** ab 1 Mio. bis 1 Mio. Euro: 0,03%
1 Mio bis 2,5 Mio 0,02%
ab 2,5 Mio. Euro: 0,01%

Bitte beachten Sie: Dieses Angebot gilt nicht für Banken, Versicherungen und andere institutionelle Anleger.
Degussa Bank

 

 

 

 

 

Der Kontoantrag muss rechtsgültig unterzeichnet werden.

Folgende Unterlagen sind dem Kontoeröffnungs-Antrag beizufügen:
a) Kopie der entsprechenden Vertretungsbescheinigung, wie z.B. Handels- oder Vereinsregisterauszug, Stiftungsurkunde (nicht älter als 2 Jahre)
b) Beglaubigte bzw. bestätigte Kopie(n) des Personalausweises (Vorder- und Rückseite) für jeden Bevollmächtigten (hierfür kann auch der Post- Ident-Coupon genutzt werden).

Einlagensicherung

Die Degussa Bank ist Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken. Dementsprechend sind ihre Einlagen bis zu einer Höhe von € 50,523 Mio. pro Kunde geschützt (Stand 05/2013).

 

Über das Unternehmen

Die Degussa Bank wurde 1873 gegründet. Sie war als Bank zum Handel und zur Verarbeitung von gemünzten und ungemünzten Edelmetallen tätig. Nachher kamen Kreditgeschäft und Zahlungsverkehr hinzu. 1980 ging die Bank als GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt aus der Degussa AG hervor. 2002 bis Ende 2006 gehörte diese Bank dem ING-Konzern. Seit 2007 gehört die Bank der Hamburger Privatbank M.M.Wartburg & Co. Die Degussa Bank GmbH ist in den Geschäftsfeldern Privatkundengeschäft und dem Unternehmenskundengeschäft tätig.