Online die Finanzen managen: Das braucht es dafür

Auf den ersten Blick macht das Internet so Vieles leichter, auch den Umgang mit seinem eigenen Geld. Wer geht heute noch regelmäßig in eine Bankfiliale und holt dort Kontoauszüge, prüft sie, gibt Überweisungen aber oder erstellt Daueraufträge? Ein Großteil der Bankkunden erledigt dies gleich online – ebenso, wie mit wenigen Klicks Bestellungen getätigt und bezahlt werden. Selbst die Geldanlage ist online ein scheinbares Kinderspiel. Doch um all die Möglichkeiten und Optionen im Blick zu behalten, braucht es ein wenig Übung. Sicherlich gibt es auch hierfür gute Apps und Hilfsmittel, doch welche richtig für einen selbst sind, muss wieder jeder für sich herausfinden. Und auch bezüglich des Einkaufens und der unendlichen Vergnügungen im Internet gibt es aus finanzieller Sicht einige Hürden und Gräben, die zu überwinden sind. Dieser Artikel schaut sich die Thematiken einmal an.