Wofür nehmen Deutsche häufig einen Kredit auf?

Finanzierungen sind sehr beliebt, denn die Konsumenten können damit bei den derzeit extrem niedrigen Zinsen größere Anschaffungen entspannt finanzieren. Außerdem nutzen Verbraucher auch gezielt Kredite, um finanzielle Engpässe zu überbrücken, wenn beispielsweise die Heizkosten-Abrechnung, die Autoreparatur und die Klassenfahrt des Nachwuchses gleichzeitig bezahlt werden müssen. Dank der günstigen Zinsen nehmen immer mehr Verbraucher auch dann einen Kredit in Anspruch, wenn Sparguthaben vorhanden sind, weil diese höher verzinst werden, als Kreditzinsen anfallen.

Mittlerweile beträgt das jährliche Kreditvolumen in Deutschland über 38 Milliarden Euro, Tendenz steigend. Laut einer großen Umfrage verfügen mehr als 30 Prozent aller Verbraucher über mindestens einen Kredit. Durchschnittlich werden zwei Finanzierungen zurückgezahlt, wobei insgesamt noch 9.800 Euro offen sind. Trotz allgemein niedriger Zinsen sollten sich Kreditnehmer vor Abschluss eines Kreditvertrags ganz genau auf einem Online-Portal wie beispielsweises unter https://www.smava.de/ informieren, um das beste Angebot zu finden. Bankkunden erhalten auf diese Weise nach wenigen Sekunden einen umfassenden Überblick über die Kreditangebote von über 20 Banken, darunter die der besonders günstigen Direktbanken und Exklusiv-Angebote, die es nur auf dem Kreditvergleich gibt.